Gemeinderatswahl vom 28.04.2024

Vielen Dank für 618 Stimmen und den tollen Rückhalt.

2024 ist Wahljahr in Rothenburg. Ich habe im ersten Wahlgang vom 28.04.2024 für einen Sitz im Gemeinderat gekämpft und 618 Stimmen geholt. Für den zweiten Wahlgang vom 09.06.2024 haben wir unsere Ressourcen gebündelt und legen den Fokus auf die Controlling-Kommission. Hier ein Rückblick auf meine Wahlerfahrung.

Die Nomination

Mitte Januar hat mich der Parteivorstand einstimmig als Gemeinderatskandidat nominiert. Nach den guten Resultaten an den Kantons- und Nationalratswahlen und dem Erfolg mit der Petition für bedürfnisgerechte schul- und familienergänzenden Tagesstrukturen bin ich bereit für den nächsten Schritt.

Mein Versprechen

Als Gemeinderat setze ich mich dafür ein, dass Rothenburg auch in Zukunft ein attraktiver Wohn- und Arbeitsort bleibt. Besonders am Herzen liegt mir, dass

  • sich unser Dorf nachhaltig entwickelt, statt grenzenlos zu wachsen
  • Rothenburg mit einem ganzheitlichen Bildungsangebot in die Zukunft investiert
  • wir fortschrittliche Rahmenbedingungen für unsere Unternehmen bieten
  • wir unsere Vereinskultur und das Dorfleben fördern
  • wir innovativ bleiben und die Verwaltung weiter digitalisieren
  • wir in unserer Gemeinde bedarfsgerechte Betreuungsmodelle anbieten
  • wir Anreize für Energieeffizienz und fürs Energiesparen schaffen
  • Rothenburg gut an den öffentlichen Verkehr angeschlossen ist
  • wir auf Augenhöhe mit unseren Nachbargemeinden zusammenarbeiten
event-serie “gLP im quartier”

Kernstück unseres Wahlkampfs war die Event-Serie “GLP im Quartier”. Im Gegensatz zu anderen Parteien haben wir die Leute nicht an einen Ort bestellt, sondern sind zu ihnen gereist. Egal ob Sonnenschein oder Hagel – wir waren voller Elan unterwegs. Vielen Dank für die spannenden Gespräche. Und ein grosses MERCI an alle Mitorganisatorinnen und Mitorganisatoren! Hier ein paar Impressionen:

Samstag, 20. April 2024, Feldheim: Tobias Lang, Philippe Herdener, Simon Koch (v.l.n.r.)
Samstag, 13. April 2024, Fläckehof
Samstag, 30. März 2024, Friedaustrasse
wahltag

Am 28.04.2024 war es endlich soweit: Kurz nach 13 Uhr lagen die Resultate vor. Die vier Bisherigen wurden wiedergewählt. Für mich haben 618 Rothenburgerinnen und Rothenburger gestimmt – Platz 3 unter den Neukandidierenden. Dankbarkeit, Enttäuschung und Optimismus lösen sich ab. Kernfrage: Kann ich im politischen Zentrum genügend Wählerinnen und Wähler überzeugen?

rückzug

Nach reiflicher Überlegung haben wir uns im Vorstand entschieden, nicht mehr zum zweiten Wahlgang anzutreten. Der erste Wahlgang hat gezeigt, dass die Ausgangslage für den Gemeinderat für die GLP in der aktuellen Konstellation schwierig ist. Darum fokussieren wir unsere Kräfte, um mit Philippe Herdener den Sitz in der Controlling-Kommission zu gewinnen. Herzlichen Dank an alle Wählerinnen und Wähler und alle, die mich unterstützt haben. Ich habe einen sehr starken Rückhalt gespürt und nehme viele positive Erfahrungen mit!